Non-Disclosure Agreement (NDA)

Ein NDA ist wichtiger Bestandteil einer Unternehmenstransaktion

Am Anfang einer jeden Unternehmenstransaktion sollte der Abschluss eines sogenannten Non-Disclosure Agreements, also einer Vertraulichkeitsvereinbarung stehen. Das schützt die Beteiligten davor, dass Unbefugten oder sogar der Öffentlichkeit vertrauliche Informationen über die Transaktion oder die Parteien und ihre Unternehmen bekannt werden.

Ferner verhindert eine Vertraulichkeitsvereinbarung, dass im Hinblick auf die geplante Transaktion offengelegte Daten zweckwidrig verwendet, also z.B. zu wettbewerblichen Zwecken genutzt werden. Häufig sind auch sogenannte Abwerbeverbote enthalten. Laden Sie hier eine transaktionserprobte Vertraulichkeitsvereinbarung herunter. Sie benötigen individuelle Anpassungen an dem Muster oder haben Fragen zu dessen Inhalt und Reichweite? Wir beraten Sie gerne!

Non-Disclosure Agreement (NDA)

Kostenlos

Dokument erstellen

Verwandte Services

Entdecken Sie jetzt weitere intressante Services, die junge und innovative Unternehmen unterstützen – von der Gründung über die erste Finanzierungsrunde bis zum Exit.

Darlehensvertrag

Darlehensvertrag

In der Praxis finanziert häufig der Gesellschafter seine Gesellschaft, zumindest in bestimmten Phasen. Möchte der Alleingesellschafter Fremdkapital zuführen, kann er dies auf Basis eines einfachen Darlehensvertrags tun.

Dokument erstellen
Einlagebeschluss

Einlagebeschluss

In der Praxis finanziert häufig der Gesellschafter seine Gesellschaft, zumindest in bestimmten Phasen. Möchte der Alleingesellschafter Eigenkapital zuführen, kann er dies auf Basis eines einfachen Einlagebeschlusses tun.

Dokument erstellen
Matchmaker

Matchmaker

Die Transaktionsplattform für Familienunternehmen, mittelständische Unternehmen und junge Unternehmen.

Jetzt entdecken

Wollen Sie noch mehr erfahren?

Nehmen Sie einfach hier Kontakt mit uns auf, wir beantworten Ihnen gerne Ihre individuellen Fragen.