Einheitliche Ermittlungsplattform für Strafverfolgungsbehörden

Unsere Lösung für die Verwaltung von Ermittlungen

Unsere Use Cases helfen Ihnen dabei, verschiedene Technologien und deren Anwendung anhand eines Videos oder einer Demo zu verstehen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die verschiedenen Technologien auf Ihre ganz individuelle Situation anzuwenden und in Ihrer Organisation zu implementieren.


Die Ausgangssituation

Strafverfolgungsbehörden setzen oft eine Vielzahl an Einzellösungen zur Verwaltung von Ermittlungen ein.

Dies erlaubt oft keine effiziente Bearbeitung und Übergabe von Fällen. Die vorgestellte Lösung unterstützt bei der Auffindung gesuchter Personen sowie Suche und Darstellung von relevanten Informationen. Zudem stellt sie Transparenz über den bearbeiteten Fall her. Zuständigkeitswechsel und Kooperation zwischen verschiedenen Behörden werden vereinfacht.

Bei KPMG arbeiten wir mit unserem Allianzpartner zusammen, um Prozesse nachhaltig zu optimieren. Gemeinsam unterstützen wir unsere Mandanten dabei, Komplexität zu durchdringen.

Dieser Use Case ist ein interaktives Beispiel für die Transformation von Prozessen mithilfe von Workflows auf einer Software-as-a-Service(SaaS)-basierten Plattform.

Den Kriminalbeamtinnen und -beamten wird eine zentrale Oberfläche bereitgestellt, um Daten zu Fällen und Verdächtigen zu erfassen und darzustellen. Durch den ganzheitlichen Ansatz können Zusammenhänge einfach und anschaubar hergestellt werden.

Die Startseite eines Beamten/einer Beamtin zeigt eine Übersicht der zugeteilten Fälle sowie Lehrgänge und Ausrüstung. Die Fallansicht zeigt in Echtzeit relevante Daten aus den Systemen der Strafverfolgungsbehörden, wie etwa Haftbefehle, Adressen mit bekannten Aufenthaltsorten und Aliase. Beziehungen verdächtiger Personen untereinander werden anschaulich visualisiert. Weitere Informationen wie etwa Fotos können als Anhang beigefügt und Fahndungsplakate sowie Haftbefehle zur Genehmigung automatisch aus der Akte generiert werden. In der vorgestellten Demo wird ein Hinweis auf den aktuellen Aufenthaltsort des Verdächtigen unter einem seiner Aliase eingepflegt.

Per Workflow kann ein Fall an eine andere Behörde transferiert werden. Dieser wird vom zuständigen Vorgesetzten bei der neuen Behörde geprüft, genehmigt und den richtigen Beamtinnen und Beamten zugewiesen. Zur Nachverfolgung werden relevante Vorgänge automatisch in die Historie eines Falls abgelegt.

Ihre Vorteile durch unsere Lösung

Profitieren Sie von der Anwendung unseres Use Cases auf Ihre individuelle Situation.

Effizienz

Erfassung und Darstellung von Ermittlungen durch eine zentrale Oberfläche

Automatisierung

Optimierung der Prozesse mit Hilfe einer Software-as-a-Service (SaaS)-basierten Plattform

Nachverfolgung

Transfer zu anderen Behörden und automatische Ablage in die Historie eines Falls

Ihre Reise mit KPMG Atlas


1

Auf Use Case vorbereiten

Bereiten Sie sich auf den Use Case vor, indem Sie sich zuerst tiefgreifender mit der Technologie dieses Use Cases beschäftigen.

Demo starten

2

Kontaktieren Sie uns

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um individuell die Anwendung des Use Cases auf Ihre Organisation besprechen zu können.

Jetzt anfragen

Diese Use Cases könnten Sie auch interessieren

Digital Transformation & OZG Public Sector

Digital Transformation & OZG Public Sector

Bereiten Sie die Umsetzung Ihrer digitalen Agenda und des Onlinezugangsgesetzes vor.

Mehr erfahren
IT Personal weiterentwickeln und zertifizieren

IT Personal weiterentwickeln und zertifizieren

IT-Abteilungsleiter brauchen jederzeit Transparenz über den Ausbildungsstand und Zertifizierungen ihrer Teams.

Mehr erfahren
Anfrage- und Vergabeprozess (RFQ)

Anfrage- und Vergabeprozess (RFQ)

Optimierung des Anfrage- und Vergabeprozesses für externe Dienstleister- mit ServiceNow.

Mehr erfahren
Serviceunterbrechungen proaktiv vermeiden

Serviceunterbrechungen proaktiv vermeiden

Automatische Vorhersage von Serviceausfällen - mittels Machine Learning in der ServiceNow Plattform.

Mehr erfahren